Zeitzeugengespräch des bilingualen Geschichtskurses 10 von C. Guschas

Wir, der Geschichtskurs 10 hatten am letzten Donnerstag die Ehre, mit Claus Günther, einem
Zeitzeugen der NS-Zeit, zu sprechen.
Da wir im Unterricht seit einiger Zeit über den Nationalsozialismus sprechen, kam Frau Guschas auf
die Idee, einen Zeitzeugen in unseren digitalen Klassenraum einzuladen. Wir informierten uns und Till
Schönrock schrieb das Seniorenbüro Hamburg an. Claus Günther, ein netter älterer Mann, berichtete
uns von seinen Erfahrungen mit Antisemitismus, der Hitlerjugend oder einem SS-Mann als Vater. Wir
durften ihm 1 ½ Stunden interessante Fragen stellen, die er lebhaft und ehrlich beantwortete. Wir
bedanken uns und würden es jedem empfehlen, es war eine lohnende und äußerst interessante
Erfahrung. Außerdem sind wir wohl die letzte Generation, die Zeitzeug*innen live erleben kann.