Musik im Klassenverband (5 – 6)

Das Fach Musik wird in der Klassenstufe 5 und 6 im Klassenverband unterrichtet. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die Musikpraxis in Verbindung mit dem theoretischen und musikgeschichtlichen Hintergrund.

Musik im Wahlpflichtbereich (7 – 10)

Ab Klasse 7 wird Musik im Wahlpflichtbereich mit ausgewählten Schwerpunktthemen angeboten, z. B. Musical (Jahrgang 7), Rock / Pop (Jahrgang 8), außereuropäische Musik (Jahrgang 9), …

Musik in der Oberstufe (11 – 12)

Neben den musikpraktischen Kursen können die interessierten Schülerinnen und Schüler ihre musikalischen Kenntnisse und Fertigkeiten im Musikkurs vertiefen. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit innerhalb der Abitur-Präsentationsprüfung die instrumentalen Fertigkeiten einzubringen.

Musikpraktische Kurse

Singen und aktiv musizieren bereichert unseren Schulalltag. Als eine der profilgebenden Säulen unseres Gymnasiums begleitet das aktive Musizieren unsere Schülerinnen und Schüler durch alle Jahrgänge:

Jahrgangsorchester 5, 6 und 7

Als Schwerpunktfach können die Schülerinnen und Schüler zu Beginn der 5. Klasse zusätzlich zum Musikunterricht das Fach „Orchester / Kulturforscher“ wählen. Dabei verpflichten sie sich, ein Orchesterinstrument privat zu erlernen. Mit der Jungen Musikakademie Hamburg unterrichtet eine renommierte Musikschule in unseren Räumlichkeiten. So können unsere Schülerinnen und Schüler ihren Instrumentalunterricht am Nachmittag direkt vor Ort erhalten. Kostengünstige Leihinstrumente und Teilstipendien des Schulvereins helfen bei der Finanzierung. In den Orchesterstunden wird das gemeinsame Ensemblespiel geübt, wobei jeweils zwei Fachlehrerinnen oder Fachlehrer das Jahrgangsorchester im Team leiten. Auftritte in den gemeinsamen Schulkonzerten, Besuchen in Grundschulen und am Tag der offenen Tür stärken das Selbstbewusstsein der  jungen Musiker und das Orchester als Team. In Klasse 7 wird das Fach „Orchester“ mit einer „Musikplus“-Stunde ergänzt, in welcher fachspezifische Themen im Vordergrund stehen.

Chor in den Jahrgängen 5 bis 7

In Zusammenarbeit mit der Stadtteilschule Oldenfelde bildet der Chor der Klassenstufen 5 – 7 ein freiwilliges musikalisches Angebot innerhalb der Nachmittagsbetreuung.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Corona-Hygiene-Bestimmungen ist eine schulübergreifende Kooperation mit der Stadtteilschule Oldenfelde nicht möglich. Daher kann dieses Angebot z. Z. leider nicht stattfinden.

Chor (Jahrgang 8 bis 12)

Der jahrgangsübergreifende Kurs wird jährlich von ca. 70 bis 80 Schülerinnen und Schülern angewählt und von zwei Fachlehrkräften geleitet. Aufgeteilt auf zwei Probengruppen wird pro Halbjahr ein umfangreiches thematisches Konzertprogramm erarbeitet, welches sowohl traditionelle Chormusik als auch populäre Hits und Musicalsongs umfasst.

Orchester (Jahrgang 8 bis 12)

Das große Orchester des Gymnasiums Oldenfelde ist neben der Band die konsequente Fortführung der Jahrgangsorchesterarbeit der Klassen 5 – 7. Zusammen mit dem Chor und der Band gestaltet das nahezu symphonisch besetzte Orchester die zwei großen thematischen Schulkonzerte im Schuljahr und spielt darüber hinaus zu feierlichen Anlässen der Schule, z. B. Abiturentlassungsfeier.

Band (Jahrgang 8 bis 12)

Nicht nur Saxophonisten und Keyboarder treffen sich ab Klasse 8 in der Band. Auch dieser musikpraktische Kurs des Wahlbereichs 8 – 12 arbeitet eng mit dem Chor und dem Orchester zusammen. Aber auch Theaterproduktionen der Theaterkurse werden oft von der Band begleitet.

Musikpraxistage in Otterndorf

Einmal im Jahr fährt die Fachschaft Musik mit allen Schülerinnen und Schülern der musikpraktischen Kurse 8 – 12 auf Intensivprobentage nach Otterndorf. Dort wird das gemeinsame Frühjahrskonzert mit den ca. 160 musizierenden Schülerinnen und Schülern erarbeitet. Jedes Jahr wieder ist dies ein Highlight für alle Beteiligten.